Preisausschreibung für Journalisten

Samstag, 17. März 2018

Bukarest - Die Deutsche Botschaft Bukarest vergibt auch 2018 wieder den Medienpreis „Blick auf Deutschland“ und einen Sonderpreis unter dem Titel „Einheit in der Vielfalt – Beitrag der deutschen Minderheit zu der Entwicklung Rumäniens im letzten Jahrhundert“.

Die Medienpreise würdigen publizistische Arbeiten (rumänisch- und deutschsprachig), die in rumänischen Medien erschienen sind und zu einem tieferen Verständnis der Bundesrepublik („Blick auf Deutschland“) bzw. der deutschen Minderheit in Rumänien („Einheit in der Vielfalt“) beitragen. Dabei kann es sich um vielfältige Publikationen in Print- oder Online-Medien sowie in Rundfunk und Fernsehen handeln.

Teilnahmeberechtigt sind hauptberufliche Journalisten mit Hauptwohnsitz in Rumänien. Die Autoren dürfen für jeden Preis eine Veröffentlichung einreichen.
Der Beitrag muss zwischen dem 1. 1. 2018 und dem 15. 9. 2018 erschienen sein und bis zum 30. 9. 2018 in der Deutschen Botschaft (Pr-11 / Anca Vasas / Str. Cpt. Av. Gh. Demetriade 6-8 / 011849 București) ausgedruckt oder auf einem Datenträger vorliegen. Lebensläufe der Autoren sind beizufügen. Neben Eigenbewerbungen werden auch Benennungen durch Dritte berücksichtigt.

Der Gewinn umfasst je eine Geldprämie im Wert von 500 Euro sowie eine dreitägige Reise: Für den Medienpreis „Blick auf Deutschland“ in die Bundesrepublik und für den Sonderpreis an einen Ort, der für das Leben der deutschen Minderheit in Rumänien steht.
Rückfragen an die E-Mail-Adresse pr-11@buka.diplo.de oder (Tel.) 021 - 202 98 31.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*