Premier Cioloş: Mindestlohn bis Ende des Jahres festgelegt

Auswirkungen für Wirtschaft müssen bedacht werden

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Bukarest (ADZ) - Nach der Vorstellung des Haushaltsplans 2016 will die Regierung bis Ende des Jahres eine Entscheidung über den Mindestlohn treffen, sagte Premierminister Dacian Cioloş am Montag.

Anfang nächster Woche soll die Dreier-Kommission Regierung, Arbeitgeber und Gewerkschaften zusammentreffen, hieß es weiter. Bis dahin sollen am Freitag erste informelle Gespräche mit den Vertretern dieser Kommission über Analysen des Finanzministeriums und des Arbeitsministeriums stattfinden, um dann am Montag formell die Kommission einzuberufen.

Die Regierung müsse bis Jahresende eine Entscheidung über den Mindestlohn treffen, sei es über die Beibehaltung oder die Änderung des Mindestlohns. Bedenken müsse man vor allem die Auswirkungen eines höheren Mindestlohn auf einige arbeitsintensive Wirtschaftsbereiche, sagte der Premierminister.

PSD-Chef Liviu Dragnea hatte am Samstag den Premier aufgefordert, noch vor der Vorstellung des Budgets im Parlament am Dienstag eine Stellungsnahme zu dem Mindestlohn bekannt zu machen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*