Premier entlässt Chefin der Tourismusbehörde

Donnerstag, 30. April 2015

Bukarest (ADZ) - Premier Victor Ponta hat die Chefin der Nationalen Tourismusbehörde, Simona Man, am Donnerstag kurzerhand entlassen, nachdem diese sich nach einem Inspektionsbesuch an der Schwarzmeer-Küste zufrieden mit den Vorbereitungen des Hotel- und Gastgewerbes vor den anstehenden Mai-Kurzferien erklärt hatte. Tatsächlich sind nach Angaben der Branchen-Verbände zurzeit jedoch insbesondere im südlichen Teil „bestenfalls 10 Prozent der Hotels und Gaststätten empfangsbereit“, wie Virgil Stancu seitens des Dachverbands der Arbeitgeber aus der rumänischen Tourismus-Industrie fast zeitgleich bekannt gab.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*