Premier entlässt gerade ernannte Staatssekretärin

Samstag, 11. Februar 2017

Bukarest (ADZ) - Premier Sorin Grindeanu hat am Donnerstag die tags davor ernannte Vizechefin der Nationalen Behörde für Veterinär- und Lebensmittelaufsicht (ANSVSA) im Rang eines Staatssekretärs, Ionica Sfetcu, entlassen, nachdem sich herausstellte, dass diese wegen 19 Korruptionsdelikten vor Gericht steht. Als Inspekteurin der ANSVSA Bukarest soll Sfetcu nach Angaben der Antikorruptionsbehörde DNA zusammen mit Arbeitskollegen wiederholt Bestechungsgelder und Güter von Supermärkten und weiteren Handelsunternehmen erhalten haben, um bei gesundheitspolizeilichen Kontrollen über deren Verstöße hinwegzusehen. Gegen Sfetcu und Co. hatte die DNA bereits 2015 Anklage erhoben.

Kommentare zu diesem Artikel

Michael, 11.02 2017, 09:51
Es gehr immer so weiter mit den aufgedeckten und bekannt werden von Korruptionen bei der PSD. Es wird auch künftig so weitergehen, bis in dem PSD Clan kein Anständiger mehr übrig bleibt. Wann entlassen sich Grindeanu und Dragnea endlich selbst?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*