Premier Ponta traf mit CIA-Direktor zusammen

Freitag, 13. Februar 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Premier Victor Ponta hatte Donnerstag innerhalb seines Besuchs in  den USA ein Treffen mit CIA-Direktor John Brennan im Gebäude des Dienstes. Dazu teilt der Pressedienst der Regierung in Bukarest mit, dass der CIA-Direktor erneut die „ausgezeichnete Zusammenarbeit“ mit den rumänischen Inlands- und Auslands-Nachrichtendiensten SRI und SIE unterstrichen hat. Victor Ponta kommentierte, dass die USA in Rumänien eine Stütze sehen, den „vertrauenswürdigsten Partner in der Region.“ Ebenfalls Donnerstag ist der Premier mit den Vertretern amerikanischer Firmen zusammengetroffen, darunter Exxon und Chevron. Erschienen waren auch Geschäftsleute, die sich dafür interessierten, wie die Regierung Investitionen begünstigen will.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 16.02 2015, 00:41
Der letzte Satz sagt alles. .wenn jemand mit einem Rumänen zusammen kommt. .fragt der eine den andern ..He Rumäne wie drehen wir dass Ding. .verrate mir mal wie ich die Leute bescheise..kriegst auch was von mir. Das steht übersetzt in deutsche Sprache im obigen Bericht. .das liest jeder Realist heraus. .deswegen wissen sie alle in der Welt wie rumänische Politik und Verwaltung funktioniert. .die Signale gehen von rumänien aus. Dann greifen die Haie zu. .das ist wie Wikipedia schreibt tief in der rumänischen kultur verankert

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*