Premier Ponta unternimmt Türkei-Besuch

Freitag, 20. September 2013

Bukarest/Ankara (ADZ) - Regierungschef Victor Ponta hat am Donnerstag einen im Zeichen der strategischen Partnerschaft stehenden Arbeitsbesuch in der Türkei unternommen. Auf Pontas Programm standen Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan, mit Staatspräsident Abdullah Gül und dem Parlamentsvorsitzenden Cemil Cicek. Begleitet wurde der Premier von zahlreichen Ministern – darunter Verteidigungsminister Mircea Duşa, Energieminister Constantin Niţă, Agrarminister Daniel Constantin sowie George Ciamba, Staatssekretär im Auswärtigen Amt. Die Gespräche visierten nach Angaben der Regierung den Ausbau der bilateralen Kooperation und die zügige Umsetzung einer Reihe bereits beschlossener Projekte.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 20.09 2013, 13:31
Der klare Hinweis von Angel Merkel ,bei seinem nicht gewolltem Besuch vor einigen Wochen In Deutschland.An den Staubwedler Pronto pfürti such dir mal neue Länder die du anbetteln und beklauen kannst,zeigt Früchte.Moldawien ,Kasachstan,Und jetzt seine baldigen neuen Herren die Türken.Das ist doch superIn der Türkey gibt es viele Fans der rumänischen Dudelmusik.Allso der Staubwedler Pronto hört jetzt auf seine Mutti .

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*