Premier Tudose ernennt neuen DGPI-Chef

Donnerstag, 06. Juli 2017

Bukarest (ADZ) - Regierungschef Mihai Tudose (PSD) hat am Dienstag Oberst Mihai Cristian Mărculescu zum neuen Chef des Geheimdienstes des Innenministeriums ernannt. Mărculescu trat der Generaldirektion zum Inneren Schutz (DGPI) 2001 bei und stand dieser bereits seit letztem Herbst als kommissarischer Generaldirektor vor. Die Ernennung erfolgte erstmals ohne Zustimmung des Obersten Verteidigungsrates (CSAT), nachdem der Senat im Frühjahr die einschlägige Gesetzgebung geändert hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*