Premier Tudose weist Kritik der AHK zurück

Samstag, 18. November 2017

Bukarest (ADZ) - Premierminister Mihai Tudose (PSD) weist die Kritik an den umstrittenen Steuerplänen seiner Regierung zurück. Am Dienstag hatte die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) vor einem Vertrauensverlust der in Rumänien aktiven deutschen Unternehmen gewarnt; die mangelnde Planbarkeit erschwere deren Arbeit zusehends. Der Premier reagierte kühl: Bei der AHK handele es sich um kein Unternehmen; die Kritik übe lediglich eine, von Tudose jedoch nicht näher genannte, „zugehörige Person“. Ihren offenen Brief hatte die AHK im Namen ihrer rund 600 Mitgliedsunternehmen veröffentlicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*