Presse: Victor Ponta ist serbischer Staatsbürger

Ex-Premier: „Bin Berater von Staatschef Vucic“

Samstag, 13. Januar 2018

Bukarest (ADZ) - Victor Ponta, früherer Ministerpräsident und jetziger Vorsitzender des Abgeordnetenausschusses für Europäische Angelegenheiten, hat nach Presseberichten die serbische Staatsbürgerschaft verliehen bekommen. Gegenüber dem Nachrichtenportal Hotnews bestätigte er lediglich: „Seit 2016 bin ich als ehrenamtlicher Berater von Herrn Vucic tätig und habe eine ehrenhafte Auszeichnung erhalten.“ Aleksandar Vucic amtierte von 2014 bis 2017 als serbischer Premierminister und anschließend als Staatspräsident.

Die serbische Zeitung „Blic“ berichtet, Ponta habe sich Mitte 2017 in Belgrad aufgehalten und dabei die Unterstützung Rumäniens für die europäische Integration Serbiens „im Interesse der Region und ganz Europas“ zugesichert. Im August 2016 habe er während Vucics Amtszeit als Premier an einer Regierungssitzung in Belgrad teilgenommen – dabei habe er betont, dass Serbien stets Rumäniens „bester Nachbar“ gewesen sei und sich der EU anschließen müsse.

In Belgrad hält sich seit dem vergangenen Sommer unter Polizeiaufsicht der aus Rumänien geflohene Medienunternehmer und Ponta-Vertraute Sebastian Ghiţă auf. Bukarest verlangt dessen Auslieferung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*