Produktion von OMV Petrom ist leicht gestiegen

Samstag, 25. April 2015

Bukarest (ADZ) - Die Produktion von Kohlenwasserstoffen des Erdöl- und Gaskonzerns OMV Petrom ist im ersten Quartal um ein Prozent auf 184.000 Barrel Erdöl-Äquivalent (bep) am Tag im Vorjahresvergleich gestiegen. Im ersten Quartal 2014 waren es 182.000 bep am Tag. Die Produktion der österreichischen Muttergesellschaft ist (einschließlich Petrom) auf 303.000 bep am Tag gesunken, nach 311.000 bep im Jahr davor. Der Produktionsrückgang bei OMV beträgt insgesamt 5 Prozent, vor allem infolge des einmonatigen Produktionstopps im schwedischen Gudrun und der Produktionseinstellung in Libyen. Der Absatz von OMV sank in dieser Zeitspanne um 13 Prozent im Vergleich zum letzten Quartal 2014.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 27.04 2015, 01:17
Warum wird hier im Detail über Produktionsentwicklungen bei OMV berichtet ???

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*