Produktionspreise für Wasser- und Kernkraftstrom steigen

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Bukarest (ADZ) -  Die regulierten Produktionspreise für Strom aus Wasserkraft und aus Atomkraft steigen im nächsten Jahr, teilte die Nationale Regulierungsbehörde für den Energiebereich ANRE vorige Woche mit. Bei Wasserkraftenergie beträgt der Zuwachs 5,51 Prozent, bei Atomstrom 2,57 Prozent. Damit kostet bei regulierten Lieferverträgen der Nuclearelectrica eine Megawattstunde 162,71 Lei, bei Hidroelectrica sind es 120,55 Lei. Die beiden staatlichen Unternehmen produzierten den billigsten Strom auf dem rumänischen Markt. Bei Nuclearelectrica gibt es für 2016 regulierte Verträge für 1.454.652 Megawattstunden, bei Hidroelectrica für 2.697.703 Megawattstunden. Für den Endabnehmer wird der elektrische Strom laut ANRE ab 1. Januar um 5 bis 6 Prozent aufgrund des verringerten Vertriebstarifs billiger.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*