Projekt für die Vorschulerziehung

Der Deutsche Botschafter besuchte den Hermannstädter Kreisrat

Montag, 25. Mai 2015

Hermannstadt – Den Besuch des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest, Werner Hans Lauk, und des Mitbegründers des Vereines „OvidiuRo“, Leslie Hawke, empfing vergangenen Mittwoch Ioan Cindrea, der Vorsitzende des Kreisrates Hermannstadt/Sibiu. Am Treffen, welches im Rahmen des Projektes „Jedes Kind in den Kindergarten“ stattfand, beteiligten sich desgleichen Judith Urban, die Konsulin der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt, Mitglieder des OvidiuRo-Vereines und auf rumänischer Seite Iordan Nicola, der Sekretär des Kreisrates, Laura Vîlsan, die Direktorin des Hermannstädter Dienstes für Sozialassistenz und Kinderschutz sowie Vertreter des Schulinspektorates und des Kreisrates.

Der deutsche Diplomat erklärte, der Kreis Hermannstadt sei ein zu befolgendes Beispiel im Bereich der Integration benachteiligter Einwohnergruppen und des Zugangs zu den öffentlichen Diensten. Der Botschafter sprach seine Freude aus, die Initiativen und das Projekt des OvidiuRo-Vereines seit 2012 politisch unterstützen zu können, mit welchen der Zugang der Kinder, welche aus extrem armen Familien stammen, zur Vorschulerziehung bezweckt wird. Leslie Hawke erwähnte, dass die Situation im Kreis Hermannstadt die Bedingungen in anderen Landeskreisen übertrifft. Nichtsdestotrotz haben zahlreiche Kinder, die benachteiligten Familien entstammen, weiterhin keinen Zugang zur Vorschulerziehung. Zur Lösung dieses Problems will sich der Verein weiterhin aktiv einsetzen.

Seinerseits informierte Ioan Cindrea die Gäste, dass in dieser Hinsicht im Kreis Hermannstadt zurzeit 12 Projekte mit europäischer, nationaler oder Unterstützung der Kreisverwaltung stattfinden, welche der Verbesserung der Lebensbedingungen aller Bewohner des Kreises zugute kommen sollen. Vielmehr tragen die Fachleute des Hermannstädter Kreisrates aktuell zur Überarbeitung eines Gesetzesentwurfes bei, infolge dessen die Kinder zwischen drei und fünf Jahren mit Lebensmitteln und Kleidern unterstützt werden sollen, wenn sie in den Kindergarten gehen. Das Treffen endete mit einer kurzen Besichtigung des Hermannstädter Kreisratsgebäudes.

Kommentare zu diesem Artikel

Peinlich, 26.05 2015, 10:03
Herr Popa, Leslie Hawke ist eine Frau!! Sie ist die Mutter eines berühmten Schauspielers. Waren Sie überhaupt bei dem Termin von dem Sie berichten dabei??!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*