Projekt „Wieder zur Schule“

Mittwoch, 14. September 2016

Die Schüler wurden am ersten Schultag beschenkt.
Foto: Smithfield

scn. Temeswar – Zum zehnten Mal wurde in diesem Jahr das Projekt „Wieder zur Schule“ durchgeführt. Am Schulanfang haben die Mitarbeiter von „Smithfield“ Rumänien an mehreren Schulen und Kindergärten in den Kreisen Temesch und Arad Schulranzen, Sportartikel, Puzzles sowie Malbücher und andere Schulsachen verteilt.

Es handelt sich dabei um ein Projekt für die Unterstützung von Bildung und der Förderung guter Schulergebnisse. Innerhalb von zehn Jahren wurden bereits 30.000 Schüler aus 60 Ortschaften in den beiden Kreisen auf diese Weise unterstützt. Bei dem Projekt haben über 80 Freiwillige mitgemacht, die bisher über 1000 Stunden gearbeitet haben.

Allein in diesem Jahr sind über 6000 Schüler sowie 400 Kinder der Angestellten von „Smithfield“ beschenkt worden.

Wie Bogdan Mihail, der Vorsitzende von „Smithfield“ Rumänien gegenüber der Presse erklärte, stellt „die Bildung den Schlüssel zum Erfolg sowohl im Leben als auch in der Karriere dar und wir müssen dies den jungen Generationen erklären“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*