Protest der Hausärzte gegen Rahmenvertrag

Samstag, 26. März 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Während sich die Ärzte in den Krankenhäusern im japanischen Streik befinden, sind die Hausärzte Donnerstag zu einem Straßenprotest angetreten. Das Bukarester Oberbürgermeisteramt hatte die Erlaubnis zu einer Protestkundgebung vor dem Parlamentspalast nicht erteilt, so haben die Ärzte ihren Protest durch einen zweistündigen Spaziergang rund um das Gesundheitsministerium ausgedrückt. Es geht vor allem um den Rahmenvertrag 2016 - 2017, den die Nationale Krankenkasse (CNAS) und das Gesundheitsministerium ihnen aufzwingen wollen. Dieser Vertrag sei „erniedrigend und diskriminierend“, er würde das weitere Betreiben der Arztpraxen erschweren oder unmöglich machen.

Kommentare zu diesem Artikel

Tourist, 28.03 2016, 01:57
in Rumänien sagen wir Familienarzt statt Hausarzt und Kabinett statt Praxis. Und das korrekte Wort für "japanischer Streik" ist "Bummelstreik" oder "Dienst nach Vorschrift".

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*