Protestaktion vertagt

Rollerverbot: Bürgermeister plant öffentliche Debatte

Dienstag, 27. Juni 2017

Temeswar – Gestern und heute hätten sich die Temeswarer zum Protest gegen das von Bürgermeister Nicolae Robu angekündigte Verbot aller Fortbewegungsmittel im Stadtzentrum versammeln müssen. Die Protestaktion wurde jedoch annulliert, zumal der Bürgermeister versprach, die Initiative von der Tagesordnung der Kommunalratssitzung zu streichen und eine öffentliche Debatte zu diesem Thema zu veranstalten.
Der Bürgermeister hatte vergangene Woche gemeldet, er plane die Einführung eines Fahrverbots für jegliche Fortbewegungsmittel, wie etwa Roller oder Skateboards, in der Fußgängerzone. Das Projekt wollte er in der heutigen Sitzung den Stadträten zur Abstimmung vorlegen, allerdings kamen inzwischen zahlreiche Reaktionen seitens der Bürger, die sich damit unzufrieden zeigten. Die Schauspielerin Ana Munteanu, Gründerin der Umweltschutzaktion zum Sammeln von Altöl „Borcanul cu ulei“, erhielt Ende letzter Woche zwei Protestgenehmigungen – diese werden nun nicht mehr benutzt, teilte die Initiatorin den Medien mit. Der genaue Termin für die öffentliche Debatte steht noch nicht fest.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*