Proteste gegen Regierung verlaufen in Temeswar friedlich

Montag, 13. August 2018

Freitagabend kamen mehr als 5000 Menschen im Stadtzentrum Temeswars zusammen
Foto: Constantin Duma

Temeswar - Friedliche Proteste gegen die Regierungskoalition PSD-ALDE haben am Wochenende in Temeswar/Timișoara stattgefunden. Am Freitagabend kamen mehr als 5000 Menschen im Stadtzentrum zusammen, die bei Einbruch der Dunkelheit zu einem Protestmarsch über die Gheorghe-Lazăr- und die Circumvalațiunii-Straße aufbrachen. „Ohne Straftäter“, „Nieder mit der Regierung“ oder „Wir kämpfen und gewinnen“ riefen die Protestler – sie trugen bei sich Spruchbänder mit Aufschriften wie „Nieder mit der Analphabetin“ oder „Dragnea ins Gefängnis, Dăncilă zur Schule“.

Der Protestmarsch führte über den Platz des Europarates zurück zum Dom- und zum Opernplatz. Die Veranstalter von der Initiative Timișoara Civică bekundeten den Diaspora-Vertretern, die zur gleichen Zeit in Bukarest protestierten, ihre volle Unterstützung. Die Temeswarer kamen auch am Samstag zum Protest zusammen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*