Proteste wegen ICR auf Opernplatz

Mittwoch, 20. Juni 2012

Temeswar - Intellektuelle demonstrierten am Montag auf dem Opernplatz gegen die Entscheidung der Regierung, das Rumänische Kulturinstitut (ICR) dem Senat zu unterstellen. Die Demonstranten trugen Fliegen und brachten Bücher mit. „ Es ist ein Symbol für diejenigen, die an Prinzipien glauben und bestimmte Umstände nicht einfach so hinnehmen wollen“, meinte einer der Demonstranten gegenüber dem Nachrichtenportal tion.ro. Der Schriftsteller und Essayist Horia-Roman Patapievici leitet seit 2005 das Rumänische Kulturinstitut. Durch die Entscheidung der Regierung, die am vergangenen Mittwoch fiel, könnte ihm die Leitung entzogen werden. „Wird nun auch die Kultur politisiert? Wir demonstrieren nicht wegen Patapievici, sondern wegen dem politisch unkorrekten Verhalten der Führenden“, so ein weiterer Demonstrant. Im Internet wurde ein Petitionsschreiben erstellt. Dieses kann auf der Seite www.petitieonline.ro/petitie/28379058 abgerufen werden. Die Zahl der Demonstranten war auf dem Opernplatz bescheiden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*