Prozessauftakt für Tăriceanu im März

Dienstag, 21. Februar 2017

Bukarest (ADZ) - Das Oberste Gericht hat letzte Tage alle Einwände Călin Popescu Tăriceanus gegen sein Gerichtsverfahren abgelehnt, der Prozess gegen den Senatschef beginnt folglich am 14. März. Der 65-Jährige hat sich wegen Falschaussagen und Begünstigung des Täters zu verantworten – im Strafverfahren über die unrechtmäßige Rückerstattung von angeblichem Krongut an Prinz Paul soll er als Zeuge „unter Eid Angaben“ gemacht haben, „die der Wahrheit nicht entsprechen“, um so „die Ermittlungen gegen die Hauptverdächtigen Paul von Rumänien, Remus Truică (Kabinettschef von Ex-Premier Năstase), Marius Marcovici (Kabinettschef Tăriceanus in dessen Zeit als Premier) und weitere Komplizen zu erschweren oder gar zu verhindern“, so die DNA.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*