PRU beantragt Fraktion im Unterhaus

Mittwoch, 07. September 2016

Bukarest (ADZ) - Die ultranationalistische PRU hat am Montag im Unterhaus die Gründung einer eigenen Fraktion beantragt. In ihrem Antrag verweist die „Partei Geeintes Rumänien“ darauf, dass ihr bereits 13 Abgeordnete angehören, wobei die Mindestzahl von Parlamentsabgeordneten für eine Fraktion bei zehn liegt. Fraktionschef soll nach dem Willen der PRU der frühere PSD-Abgeordnete und derzeitige Parteivorsitzende Bogdan Diaconu werden, der sich gegenüber den Medien auch optimistisch in puncto geplanter Fraktion im Oberhaus zeigte: Zwar zähle die Partei aktuell leider bloß drei Senatoren zu ihren Mitgliedern, er hoffe jedoch, dass man dank weiterer Zugänge auch im Oberhaus bald eine Fraktion bilden könne, so Diaconu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*