PSD-Bürgermeister erstattet Strafanzeige

Donnerstag, 15. Mai 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Bürgermeister des dritten Bukarester Stadtbezirks, Robert Negoiţă (PSD), hat bei der Generalstaatsanwaltschaft eine Strafanzeige gegen den PSD-Abgeordneten Sebastian Ghiţă hinterlegt. Er behauptet, Ghiţă habe gegen ihn am Telefon Morddrohungen ausgesprochen. Dieser hingegen erklärte vor der Presse, er habe mit Negoiţă in letzter Zeit überhaupt nicht am Telefon gesprochen. Ein Staatsanwalt wird den Fall übernehmen und der legt fest, ob die Behauptungen stichhaltig sind und Strafverfolgung aufgenommen wird. Dazu wird kommentiert, dass es sich wahrscheinlich um wirtschaftliche Interessen handelt, die außerhalb der Partei liegen.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 16.05 2014, 00:13
Weiter so!Zeigt der Bevölkerung auf,das es Parteien gibt...und Lokalbarone!Schande über diese Art der Machtausübung,auch wenn sie Tradition hat,wir leben im 21. Jahrhundert!
Hanns, 15.05 2014, 12:28
Nur Gesindel in der PSD! Da bekämpfen sich zwei PSD-Politiker aus wirtschaftlichen Interessen. Wahrscheinlich war einer in der Lage mehr zu stehlen wie der andere.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*