PSD-Chef: Wollen die USL nach den Europawahlen kitten

Antonescu: Ponta untergräbt unseren Wahlerfolg

Mittwoch, 19. März 2014

Bukarest (ADZ) - Regierungs- und PSD-Chef Victor Ponta ist zurzeit bemüht, eine Wiedergeburt des verblichenen Bündnisses USL bei jeder Gelegenheit ins Gespräch zu bringen. Allerdings scheint er dabei nicht auf Liberalenchef Crin Antonescu zu bauen, sondern auf dessen Hauptwidersacher und frischgebackenen Senatspräsidenten, Călin Popescu Tăriceanu.

So forderte Ponta seine Parteileitung am Montag auf, weiter „gute Beziehungen zu den Liberalen“ zu pflegen, da die USL gute Chancen habe, nach den Europawahlen vom 25. Mai gekittet zu werden. Tăriceanu beeilte sich seinerseits hervorzuheben, dass bei einem schlechten Abschneiden der PNL bzw. einem verfehlten Wahlziel „Konsequenzen“ unumgänglich seien, danach könne es durchaus zu einem „Relaunch“ der USL kommen.

Politbeobachtern zufolge beabsichtigt die PSD damit zum einen, auch im liberalen Wählersegment auf Stimmenfang zu gehen, und zum anderen sicherzustellen, dass Antonescu bei einem schwachen Wahlergebnis entweder zurücktritt oder „gegangen“ wird.

Letzterer bezichtigte Ponta mehr oder minder offen der Sabotage: Es sei augenscheinlich, dass der Premier auf ein schlechtes Abschneiden der Liberalen bei den Europawahlen baue, damit sie sich sodann ihres Parteichefs „entledigen“, so Antonescu. PNL-Sprecherin Cristina Pocora forderte Ponta auf, von „Polit-Intrigen“ tunlichst abzusehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Carlo, 20.03 2014, 00:59
@Helmut,haben Sie schon mal in Rumänien Hartz-4 Empfänger betteln gesehen? Eher, daß diese in Rumänien in Urlaub machen. Aber Rumänen habe ich in D schon betteln gesehen,In D ist soziale Marktwirtschaft. In Rumänien? Hier kostet vieles mehr als in D.
Woran liegt das? Ihre Antwort!
Manfred, 19.03 2014, 21:25
Lieber Helmut!
1.Taktische Manöver plant man im Geheimen.
2.Den Hartz 4-Empfängern geht es meistens besser als den Arbeitern in RO.Die bekommen u.a. die Miete bezahlt...Im Gegensatz zu RO gibt es in D ständig Sonderangebote in den Supermärkten,einen florierenden Second Hand Markt für alles etc-da kann man schon über die Runden kommen.
3.In D gibt es eine Menge unbesetzte Lehrstellen...
4.Ich fordere keine Mindesstandarts,das ist Sache der Gewrkschaften
5.Lohn und Sozialdumping ist eine große Schweinerei,worauf ich hier schon hingewiesen habe.
Aber findest Du es reell,wenn rumänische Lehrer im Urlaub nach Deutschland zur Ernte kommen,weil sie hier das 5-Fache als Hilfsarbeiter verdienen.
Findest Du es gut,wenn Du bei praktisch jedem Arztbesuch zuzahlen mußt,Medikamente voll bezahlen mußt...
Findest Du es normal,das Benzin mittlerweile in RO teurer ist als in D?
Findest Du die rumänische Flat-Tax sozial?
Findest Du es normal,das in RO nur ein Viertel der Leute im arbeitsfähigem Alter einen steuerpflichtigen Job haben?
Darüber mache ich mir Gedanken!
Helmut, 19.03 2014, 19:24
@Manfred....mußt noch viel lernen.Politik ist kompliziert und für manchen nicht ganz verständlich.Was Du Intrigen nennst,sind in der Politik einfach taktische Manöver. Was glaubst Du,was die Merkel oder auch der Gabriel die ganze Zeit machen,nichts anderes.Hoffentlich,werden auch einmal die Hartz 4 -Empfänger in Deutschland auf die Straße gehen.Wer ist wohl in Deutschland von den ständigen Preiserhöhungen betroffen?Die Gewinne der Konzerne und Banken werden immer größer und die einfachen Menschen müssen dafür zahlen.Also nicht nur eventuelle Preiserhöhungen in Rumänien kritisieren.Warum regst Du Dich nicht über die hohe Arbeitslosigkeit(vorallem bei Jugendlichen )auf...warum forderst Du nicht europaweite Mindeststandards bei den Einkommen...warum kritisiert Du eigentlich nicht das Lohn-und Sozialdumping in Europa...warum verlangst Du nicht das man die Finanzmärkte an die kurze Leine nimmt usw..Ich glaube,Du solltest Dir mal darüber Gedanken machen.Wäre wahrscheinlich besser.
Manfred, 19.03 2014, 12:05
Hat Ponta keine anderen Sorgen???Wie man hört,nehmen die Demonstrationen gegen die angekündigten Energiepreiserhöhungen zu.Gegen wen richten die sich wohl?Die EU-Wahlen werden spannend!Ob er danach noch Lust auf seine Intrigen hat?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*