PSD: Forderungen nach parteiinternen Konsequenzen

Dragnea zu Wahlniederlage: „Gott ist schuld“

Mittwoch, 19. November 2014

Bukarest (ADZ) - Die PSD hat zurzeit schwer an ihrer Wahlniederlage zu kauen – der bittersten ihrer Geschichte, da bis dato noch keiner ihrer unterlegenen Kandidaten mit mehr als einer Million Stimmen Unterschied verloren hat.  Das weiß auch Parteichef Victor Ponta, der einzig dank seines Premierspostens auf politisches Überleben hoffen darf. Denn bisher ging die PSD mit ihren Verlierern wenig sanft um – die 2004 und 2009 unterlegenen Adrian N²stase und Mircea Geoan² wurden binnen weniger Wochen abgesägt.

PSD-Schwergewichte wie Dan Şova und Marian Vanghelie schossen sich  auf Wahlkampfleiter Liviu Dragnea ein – er sei schuld am Wahldebakel und habe zurückzutreten. Das wollte Dragnea nicht auf sich sitzen lassen – schuld am Debakel sei „Gott“, so dessen Retourkutsche.  Doch mehren sich die Forderungen nach parteiinternen Konsequenzen auch auf Lokalebene. Die Leitung der Maramurescher PSD trat am Montag geschlossen zurück, auch in den PSD-Filialen aus Süd- und Ostrumänien, Siebenbürgen und dem Banat brodelt es.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 19.11 2014, 19:48
Solange in rumänische Politik g es macht wird verringert sich die Bevölkerung. .dies bedeutet weniger koruption. Je länger der ponta Politik macht verringert sich die einwohnerzahl und dadurch die koruption. Das nennt man Politiker auf rumänisch. .das ist doch super. ..
Skeptikus, 19.11 2014, 13:33
Dr. Plagiator sollte zuruecktreten, wenn er ein wenig Rueckgrat haette!
Manfred, 19.11 2014, 08:49
Nach der ersten Runde der Wahl sagte ich"...die großen Sünden werden in 2 Wochen bestraft".Mal an die eigene Nase fassen,meine Herren!In der Niederlage kann man wahre Größe beweisen,nach einem Sieg braucht man das nicht.Ich sehe bis jetzt niemanden in der PSD,der diese Charaktereigenschaft hat.Wenn nicht mal die parteiinterne Demokratie funktioniert,wie will man da ein Land regieren?Macht den Weg frei für Neuwahlen,bevor Schlimmeres passiert!
Sraffa, 19.11 2014, 02:43
Leider ist es so daß die PSD-Basis die Schuld wieder lediglich zuerst an Führungspersonal ablassen wird aber nicht an ihrem grundsätzlichen Verhalten - da ist sie wie die Deutsche SPD.
gisi, 19.11 2014, 02:34
"Gott ist schuld" - welch ein unglaublich peinliches Statement! Der arrogante, ignorante und weltfremde Dr. plag. Victor Ponta ist schuld!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*