PSD geht in Bukarest mit UNPR zusammen

Dienstag, 22. März 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die PSD hat sich für die Kommunalwahlen in Bukarest mit der ALDE nicht einigen können, weil deren Vorsitzender Călin Popescu Tăriceanu angeblich zu viele Posten für seine Partei verlangt hat. So wird die PSD mit der anderen Splitterpartei UNPR zusammenarbeiten. Folgende Kandidaten wurden aufgestellt: Für das Oberbürgermeisteramt wird Senatorin Gabriela Firea antreten. Die Kandidaten für die Bürgermeisterämter der sechs Stadtbezirke sind: Dan Tudorache (1. Bezirk), Neculai Onţanu (2. Bezirk), Robert Negoiţă (3. Bezirk), Daniel Băiuţă (4. Bezirk), Daniel Florea (5. Bezirk) und Gabriel Mutu (6. Bezirk). In diesem Fall will nun ALDE auch eigene Kandidaten aufstellen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*