PSD-Senator Mazăre läuft zu Geoană-Partei über

Dienstag, 24. Februar 2015

Bukarest (ADZ) - PSD-Senator Alexandru Mazăre, der Bruder des einflussreichen Bürgermeisters von Konstanza, Radu Mazăre (ebenfalls PSD), hat am Sonntag überraschend seinen Wechsel zu Mircea Geoanăs neuer Partei „Unser Rumänien“ bekanntgegeben. Sein Abgang aus der PSD sei eine Konsequenz der „Politik ihrer Parteiführung“, die „parteiinterne Kritiker regelrecht bedrohen und ihnen den Mund stopfen“ würde, so Mazăre gegenüber der Presse. Bezüglich des nahenden PSD-Konvents sagte der Senator, dass dieser längst fällig sei, die Bilanz hätte schon unmittelbar nach der herben Wahlniederlage im Spätherbst gezogen werden müssen. Die Brüder Mazăre zählen seit einem Jahrzehnt zu den einflussreichsten Linkspolitikern in der zentralen und Lokalpolitik.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 25.02 2015, 02:14
Eine "ernsthafte" sozialdemokratische Partei ist ein eigenes Thema ! Sicherlich muss man akzeptieren daß jede Bewegung zwischen "Stalinismus" und den "Chicago-Boys" spezifisch e historische Bezüge /Erfahrungen hat:
Denken Sie nur an Stamokap Schröder und Hartz IV !
Manfred, 24.02 2015, 13:58
Wenn Geoana eine ernsthafte sozialdemokratische Partei aufbauen will,muß er auf solche Leute verzichten.Oder wird es nur eine "Anti-Ponta"-Partei?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*