PSD-Vorschlag zur Gründung einer Zivilgarde

Mittwoch, 06. September 2017

Bukarest (ADZ) - 23 PSD-Parlamentarier haben eine Initiative zur Gründung einer Zivilgarde eingebracht. Diese soll die Ordnungskräfte bei Erdbeben, Überschwemmungen, Bränden und „allen weiteren erforderlichen Situationen“ unterstützen. Der Garde sollen unter anderem frühere Militärangehörige und Polizisten im Ruhestand beitreten können. Die Vorlage beinhaltet auch die Einführung eines maximal neunmonatigen freiwilligen Dienstes bei Militär, Feuerwehr, Grenzpolizei oder Gendarmerie. Dieser soll als Arbeitszeit gelten und mit einer zweijährigen Vergünstigung bei Renten- und Sozialbeiträgen honoriert werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*