Puppenausstellung in der Theresien Bastei

Mittwoch, 25. Januar 2012

Szene aus dem Stück „Rokoko und Rikiki“ Foto: Privat

Temeswar – Viele Temeswarer sind mit ihnen aufgewachsen und haben sie meist sonntags im Puppentheater „Merlin“ getroffen. Nun haben die bekanntesten Puppen der Stadt auch ein zweites Zuhause: Mit einer dauerhaften Schau bereichert das Temeswarer Puppentheater „Merlin“ den Ausstellungskalender der Stadt. In der Theresien-Bastei in Temeswar/Timişoara wird ab heute, eine originelle Puppenausstellung zu besichtigen sein.

Hier wurde dem Puppentheater vor Kurzem eine Ausstellungsräumlichkeit zugeteilt. Das kleine Puppenmuseum wird am Mittwoch, den 25. Januar, um 11 Uhr mit der Kindervorstellung „Rokoko und Rikiki“ eingeweiht.

Handpuppen, Stabpuppen, Licht- und Schattenpuppen bis hin zu Marionetten werden dabei ausgestellt. Zugleich wird hier die Aufmerksamkeit auch auf deren Bau, Gestaltung, Spiel und Wirkung gelenkt. Das Puppenmuseum ist von Dienstag bis Freitag, zwischen 11 und 16 Uhr sowie sonntags, zwischen 11 und 14 Uhr, zu besichtigen.

Ab und zu werden hier auch kleine Puppentheateraufführungen stattfinden, so die Theaterintendantin Èva Iulia Megyes-Lábadi.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*