Radfahrertrassen in der Schulerau

Waldwege werden verbreitert und asphaltiert

Freitag, 12. April 2013

Kronstadt – Die Machbarkeitsstudie für eine Fahrradbahn welche in der Schulerau/Poiana Braşov angelegt werden soll, wurde diese Woche fertiggestellt und von Bürgermeister George Scripcaru dem Lokalrat Kronstadt/Braşov vorgestellt. Die geplante Trasse wird zwei Schlaufen mit einer Gesamtlänge von sieben Kilometern in Form einer etwas verschobenen Ziffer „8“ haben. Der Ausgangspunkt beider Trassen befindet sich in der Kleinen Schulerau/Poiana Mică, nahe der Gaststätte „Căprioara“.

Die längere Trasse, von 5,5 km, wird die Gaststätten „Favorit“, „Capra Neagr²“ bis zum Hotel „Ruia“ verbinden, teilweise auf schon vorhandenen Straßen welche mit einer gesonderten Bahn erweitert werden, teilweise auf Waldwegen, die verbreitert und asphaltiert werden.

Die kürzere Trasse wird vom Hotel „Ruia“ in Richtung Poiana-Ursului-Straße und der Hotels „Miraj“ und „Rina Tirol“ führen. Der letzte Abschnitt dieser Trasse wird vollständig neu angelegt und bis zu dem neuen Freizeitkomplex „Silver Mountain“ führen.

Die Gesamtinvestition wird auf etwa 4,6 Millionen Lei geschätzt, einschließlich der Kosten der Ausführungspläne welche noch nicht erstellt sind.
Dem Projekt liegen einige der Empfehlungen zu Grunde, welche von einem Gutachterteam im Vorfeld der Veranstaltungen dieses Winters gemacht wurden. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*