Radu Merica als Präsident der AHK Rumänien wiedergewählt

Samstag, 08. Juni 2013

AHK-Präsident Radu Merica

Bukarest - Am Dienstag, dem 4. Juni 2013, fand die jährliche Vollversammlung der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) statt. Dr. Radu Merica, Geschäftsführer RER Recuperare Ecologică  şi Reciclare, wurde in seinem Amt als Präsident der AHK Rumänien für die nächsten drei Jahre wiedergewählt.

Weitere Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt: Ludger Thol (Lupp Projekt Transilvania), Joachim Wiesner (Siemens) und Lorand Fabian (Geiger Group Romania). Die komplette Liste der Vorstandsmitglieder finden Sie unter www.ahkrumaenien.ro.

Der Tätigkeitsbericht für das Jahr 2012, vorgestellt von Sebastian Metz, Geschäftsführer der AHK Rumänien, zeigt die Entwicklung der Kammer im Vorjahr und präsentiert deren Tätigkeiten und Dienstleistungen. Metz sprach auch über die Strategie, die die AHK Rumänien in Zukunft verfolgen will und die hauptsächlich die Bereiche Aus- und Weiterbildung, sowie die Erweiterung des Schiedsgerichtes sowie der Green-Tech Palttform econet romania betriffft.

Die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien), gegründet im September 2002, zählt rund 530 Mitglieder und ist somit die größte bilaterale Wirtschaftsvereinigung in Rumänien. Durch ihre Dienstleistungen und Tätigkeiten unterstützt die AHK Rumänien deutsche Unternehmen bei ihrem Markteintritt in Rumänien und versteht sich gleichzeitig als Partner für rumänische Unternehmen, die an dem deutschen Markt interessiert sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*