Ranking: Ţiriac bleibt reichster Mann im Land

Samstag, 12. November 2016

Bukarest (ADZ) - Dem jüngsten Reichen-Ranking des Wirtschaftsmagazins „Capital“ zufolge ist der Unternehmer Ion Ţiriac (Pkw, Immobilien) nach wie vor Rumäniens reichster Mann – das Vermögen des 77-Jährigen wird auf rund 1,6-1,65 Milliarden Euro geschätzt. Auf Platz 2 des „Top 300“ kamen die Brüder Dragoş und Adrian Pavăl (Dedeman) mit einem geschätzten Vermögen von 920-950 Millionen Euro, während der ehemalige Spitzenreiter und Ex-Milliardär Ioan Niculae (InterAgro) es mit seinem auf 600-700 Millionen Euro geschrumpften Vermögen nur noch auf Rang 3 schaffte. Auf Platz 4 des diesjährigen Reichen-Rankings landete RCS&RDS-Inhaber Zsoltán Teszári mit einem auf rund eine halbe Milliarde Euro geschätzten Vermögen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*