Rapid Bukarest ohne Probleme beim EL-Rückspiel in Finnland

Freitag, 27. Juli 2012

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Europa-League Vertreter Rapid Bukarest gab sich beim Rückspiel gegen den finnischen Verein Myppa Myllykosken keine Blöße und gewann am Donnerstagabend bei den Skandinaviern mit 2:0. Die Tore erzielten dabei Romeo Surdu in der 19.Minute und Base Ilijoski in der 42.Minute. Die Hauptstädter hatten schon eine Woche zuvor mit einem 3:1 im Giuleşti-Stadion für ein sicheres Polster gesorgt und ließen in Finnland nichts mehr anbrennen.

In der dritten Runde wird Rapid nun auf den niederländischen Vertreter SC Heerenveen treffen und dabei eine schwere Aufgabe bekommen. Das Hinspiel findet am nächsten Donnerstag in Bukarest statt und eine Woche später duellieren sich beide Mannschaften im Rückspiel in den Niederlanden. Steaua Bukarest spielt am 2./9. August gegen Spartak Trnava. Die Fußballmannschaft aus der Slowakei gewann nach Hin- und Rückspiel gegen den irischen Vertreter Sligo Rovers mit 4:2.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*