Rasmussen und Joe Biden kommende Woche in Bukarest

Auch US-Verteidigungsminister hier erwartet

Mittwoch, 14. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Rumäniens wichtigste Bündnispartner werden kommende Woche zu Besuch erwartet, um mit den Behörden in Bukarest die Krise in der Region zu erörtern. So unternimmt NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am 15. und 16. Mai einen Rumänien-Besuch, auf seinem Terminkalender stehen Unterredungen mit Präsident Traian Băsescu, Regierungschef Victor Ponta und Außenminister Titus Corlăţean.

Gleich nach Rasmussens Abreise wird US-Vizepräsident Joe Biden erwartet, der nach Angaben des Weißen Hauses zwischen dem 20. und 23. Mai neben Rumänien auch Zypern besuchen will. In Bukarest trifft der US-Vizepräsident mit Staatschef Băsescu und Premier Ponta zusammen, im Mittelpunkt der Gespräche sollen die Ukraine-Krise, die strategische Partnerschaft zwischen den beiden Ländern, die Zusammenarbeit zur Sicherung der Energieversorgung in Europa sowie die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der EU und den USA stehen.

Staatschef Băsescu bestätigte am Montag zudem, dass US-Verteidigungsminister Chuck Hagel demnächst zu Besuch erwartet wird – laut Medien offenbar Anfang Juni. Am Montag traf in Bukarest auch die stellvertretende Leiterin des US-Geheimdienstes CIA, Avril Haines, ein, die mit dem Staatsoberhaupt, dem Premier und den Chefs der beiden Geheimdienste SRI und SIE Gespräche zur Lage in der Region sowie der Kooperation auf Geheimdienstebene führte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*