Raten Sie mal!?

Seligstädter Sprachdiplom erstmals verliehen

Freitag, 12. Mai 2017

Die Teilnehmer erwartete ein buntes Programm mit vielen Spielen.
Foto: Alexander Eickhoff

Auf Einladung des Jugendzentrums Seligstadt trafen sich am 1. Mai zahlreiche Familien, um erstmals an einem Wettbewerb rund um die deutsche Sprache teilzunehmen. Die Familien erwartete ein buntes Programm mit Spielen für alle.

Bei Sonnenschein und in toller Umgebung haben sie Rätsel gelöst, blind gemalt, Bilder erraten und deutsche Sätze gebaut. Sie sind um die Wette gelaufen, sind zu Zirkuskünstlern geworden und haben den „Seli King“ gekürt. Am Ende wurde jedem ein Seligstädter Sprachdiplom verliehen.
Die verschiedenen Stationen haben sich Jugendliche aus Fogarasch und Klausenburg ausgedacht, seit März geplant und am Ende auch selbst durchgeführt. Mit ihrer Kreativität und Motivation wurde der Tag für die Familien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am Ende waren sich alle einig: Der Familienwettbewerb sollte im nächsten Jahr wiederholt werden!

Wir danken der Bürgerstiftung Fogarasch und dem Arvato Alternative Language Program, in dessen Rahmen das Projekt realisiert werden konnte. Finanziert wurde es durch die S.C. Arvato Services S.R.L.

Cornelia Hemmann

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*