Rathaus finanziert Sportprojekte

3 Millionen Lei stehen heuer für Sportveranstaltungen zur Verfügung

Montag, 16. Februar 2015

Zahlreiche Jugendliche beteiligen sich jährlich am Sibiu-Streetball-Turnier.
Foto: Silvana Armat

Hermannstadt – Die Hermannstädter Stadtverwaltung hat das öffentliche Auswahlverfahren für Sportveranstaltungen, welche mit Mitteln des städtischen Haushaltes finanziert werden sollen, Anfang Februar angegangen und bietet den interessierten Personen und Organisationen die Möglichkeit, ihre Projekte bis Donnerstag, den 19. Februar, einzureichen. Die Interessenten können sich über die Teilnahmebedingungen unter der Internetadresse cultura.sibiu.ro/agenda_ sportiva.  html informieren. Zusätzliche Informationen können bei der E-Mail-Adresse agendasportiva@ sibiu.ro angefordert werden. Die Projekte werden bei der Registratur des Hermannstädter Bürgermeisteramtes am Großen Ring/Piaţa Mare eingereicht.

Die Gesamtsumme der für die Sportagenda 2015 vorgesehenen Mittel beträgt rund 3 Millionen Lei und steht für Veranstaltungen im Rahmen der Kathegorien „Hochleistungssport“ und „Sport für alle“ zur Verfügung.
„Der heuer zugesprochene Betrag für die Sportagenda ist mit jenem des Vorjahres vergleichbar. Wir möchten weiterhin sowohl den Hochleistungs- als auch den Massensport unterstützen“,  so die Interims-Bürgermeisterin Astrid Fodor. 2014 hat das Rathaus 41 Projekte im Gesamtwert von rund 2,7 Millionen Lei finanziert. Einige dieser Maßnahmen waren das „Sibiu Duatlon 2014“, das „Semi-Marathon Sibiu 2014“, die „Strongman Champions League“ sowie die „Red Bull Romaniacs“, die „Sibiu Rally“, das Sibiu-Open-Tennisturnier oder das Basketballturnier „Sibiu-Streetball“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*