Rathaus geht Straßenarbeiten an

Heuer wendet sich die Stadtverwaltung prioritär den unasphaltierten Straßen zu

Mittwoch, 11. Februar 2015

Die Ecaterina Teodoroiu-Straße soll demnächst modernisiert werden.
Foto: google.ro/maps

Hermannstadt – Den Vertrag zur Modernisierung zehn neuer Straßen im Bereich Theresianum-Viertel – Altenberg-Viertel/Viile Sibiului unterzeichnete die Hermannstädter Stadtverwaltung infolge eines elektronischen Auswahlverfahrens mit dem Firmenkonsortium Comtram – S.C. DPC S.A. – Geiger Transilvania – Electron Impex S.R.L. – Neoplan S.R.L.. Der Vertrag im Wert von knapp 6,7 Millionen Lei (ohne Mehrwertsteuer) umfasst die Projektierung und Ausführung der Modernisierungsarbeiten auf den Straßen Crişului, Odessa, Viile Sibiului, Traian Demetrescu, Gheţăriei, Mureşului, Bujorului, Exaterina Teodoroiu, Petru Maior und Lăptăriei. Die Sanierungsarbeiten umfassen die Modernisierung des Wasser- und Abwassersystems, die Einrichtung der Fahrbahnen sowie der Gehsteige.

„Wir haben den Auftrag für die ersten Straßen vergeben, die heuer erneuert werden sollen. Obwohl der Vertrag eine 30-monatige Umsetzungsdauer vorsieht, hoffen wir auf die gute Mobilisierung des ausführenden Firmenkonsortiums und eine baldmöglichste Beendigung der Arbeiten, weil wir über die finanziellen Mittel verfügen um sie auch zu bezahlen. Es geht dabei um unasphaltierte Straßen, die für uns prioritär sind. Die Prozeduren für die Erteilung der nächsten Projekte zur Erneuerung von Straßen laufen bereits, wenn die Arbeiten gut vorangehen, werden wir in der Lage sein, die nächsten Verträge heuer noch zu unterzeichnen.“ so Interims-Bürgermeisterin Astrid Fodor. Bevor die eigentlichen Straßenarbeiten beginnen können, muss das Firmenkonsortium in den nächsten drei Monaten die technischen Projekte verfassen, die Einzelheiten der Ausführung klären und sie der Stadtverwaltung vorlegen. Nach der erfolgreichen Beendigung dieser Etappe werden die Arbeiten beginnen, wobei die Garantie nach deren Abschluss fünf Jahre beträgt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*