Rechtsallianz ARD stellt Programm und Kandidaten vor

Mittwoch, 07. November 2012

Mehr als 70 Prozent der von der Wahlallianz „Rechtes Rumänien“ aufgestellten Kandidaten für die Parlamentswahlen vom 9. Dezember sind neue, unverbrauchte Namen und Gesichter. Als Wahlziel gab die kollektive Leitung des Mitte-Rechtsbündnisses – (v.l.n.r. Mihail Neamţu, Vasile Blaga, Mihai Răzvan Ungureanu und Aurelian Pavelescu) – 30 Prozent aus. Wahlkampfkoordinator der ARD ist Ex-Wirtschaftsminister Adriean Videanu.
Foto: Agerpres

Bukarest (ADZ) – Die Wahlallianz „Rechtes Rumänien“ (ARD) hat am Montag ihr Wahlprogramm und ihre Kandidaten für das nahende Wahlrennen vorgestellt. Insgesamt stellt die ARD 452 Kandidaten auf, als Wahlziel wurden 30 Prozent der Stimmen ausgegeben.

Ex-Premier Mihai Răzvan Ungureanu hob in einer Ansprache hervor, dass die Bürger am 9. Dezember die Wahl hätten zwischen „mit oder ohne Europa“. Auch wolle die Rechtsallianz der Wählerschaft etwas bieten, was der Regierungskoalition völlig abgehe – nämlich Respekt, sagte Ungureanu. PDL-Chef Vasile Blaga umriss das Wahlprogramm der ARD – man wolle sich um die Ankurbelung des stotternden Wirtschaftsmotors bemühen, entsprechend gehöre die Senkung der Flattax auf 12 Prozent zum Wahlprogramm der Mitte-Rechts-Allianz.

Vorgesehen ist weiters die Anhebung des Mindestlohns auf 815 Lei ab 2013 und auf 1000 Lei ab 2015. Der Wahlerfolg der ARD hänge nunmehr in großem Maße von „unserer Fähigkeit ab, von Tür zu Tür zu gehen, um den Bürgern unsere Vorhaben nahezubringen“, sagte Blaga.

Am Wahlspruch der Rechtsallianz scheiden sich indes die Geister: „Das Herz Rumäniens erneut zum Schlagen bringen“ wird selbst in den eigenen Reihen als recht kitschig belächelt. So witzelte Ex-Kulturminister Toader Paleologu, der in einem Bukarester Wahlbezirk erneut antritt, in einer Blogeintragung, die ARD verstehe sich wohl als Defibrillator.

Kommentare zu diesem Artikel

Rudi, 07.11 2012, 18:35
Ich hab ja schon mehrmals gesagt, bis auf die Leute vom DFDR, gehören die Meisten Politiker, oder auch die es noch werden möchten, in einen großen Sack gesteckt, und draufgeschlagen, dann wäre jeder Schlag ein Volltreffer! Und wenn auch 70% unverbrauchte ,"saubere" Namen sind, die restlichen 30% reichen ja aus, um weiter Schweinereien, und Volksbetrug zu betreiben!!!
Herbert, 07.11 2012, 15:57
Helmut - ALLE machen falsche und unrealistische Wahlversprechen! Herr Ponta eine Lohnsteuersenkung in Ausicht gestellt (wie man 2 Artikel unterhalb nachlesen kann) und das ist genau so ein falsches Wahlversprechen!
Helmut, 07.11 2012, 14:25
Respekt vor den Wählern muß man doch nicht besonders betonen,daß müßte doch eine Selbstverständlichkeit für jede Partei /Wahlallianz sein.Blaga und seine PDL hatte bis Mai 2012(fast 8 Jahre) Zeit die Wirtschaft so in Schwung zu bringen ,daß sie auch Krisen standhalten kann.Flattaxauf 12 % zu senken ist zwar theoretisch und in einem Wahlprogramm möglich,jedoch auf Grund der ökonomischen Situation Rumäniens in der Praxis nicht erfolgreich durchführbar.Eine Anhebung der Mindestlöhne hätte Herr Blaga bereits in während seiner Regierungszeit in die Wege leiten können..Da behauptete er und seine Partei ,dies wäre wirschaftlich nicht verkraftbar.Respekt vor dem Wähler bedeutet auch diesem nicht vor den Wahlen ein Wahlprogramm vorzulegen,welches nach den Wahlen,im Falle einer Regierungsbeteiligung,nicht erfüllt werden kann..Alle Wahlgruppierungen sind aufgefordert nur realistische Programme zu offerieren.Die Rumänen haben wirklich schon genug von falschen Wahlversprechen.Ehrlichkeit wehrt am längsten!!!!!
sraffa, 07.11 2012, 12:33
Schon wieder erscheint dieser Adrian Videanu wie ein Untoter und auch noch an sehr wichtiger Stelle; Aufbruch sieht anders aus !
Manfred, 07.11 2012, 12:05
Schöne Versprechungen-aber wie soll es finanziert werden?Mindestlöhne zu vereinbaren,sollte Sache der Gewerkschaften sein.
30% der Stimmen als Wahlziel,das ist Resignation!
Herbert, 07.11 2012, 11:47
Leider haben Sie recht Guido! Die lernen leider auch nicht aus den Fehlern.
Guido, 07.11 2012, 10:23
MRU, ist auch schon der Einzigste auf dem Bild, der einem in die Augen schauen kann, und dann schon wieder diiiiiese .........Namen....?????????? AV., VB.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*