Referat zur Amtsenthebung unterschrieben

Der Kreisrat wählt einen neuen Kreisratsvorsitzenden und einen Stellvertreter

Mittwoch, 09. März 2016

Ovidiu Sitterli, Ioan Cindrea und Constantin Şovăială (v.l.n.r.) im Hermannstädter Kreisrat.
Foto: turnulsfatului.ro

Hermannstadt – Das Referat zur vorzeitigen Amtsenthebung des Vorsitzenden des Hermannstädter Kreisrates, Ioan Cindrea, unterzeichnete vergangenen Montag der Subpräfekt des Kreises Hermannstadt, Anca Livia Şandru. Das Referat wurde ebenfalls am 7. März auch beim Kreisrat registriert. Ursprünglich hätte Ovidiu Sitterli, der sein Amt als Hermannstädter Präfekt im Laufe der vergangenen Woche niedergelegt hat, das Schriftstück unterzeichnen sollen, da er bis zur Kenntnisnahme der Regierung hierzu sein Amt weiterhin ausüben muss. Ovidiu Ioan Sitterli teilte vergangene Woche mit, sein Amt niedergelegt zu haben, um anlässlich der bevorstehenden Lokalwahlen kandidieren zu können. Tatsächlich unterschrieb das Referat jedoch Anca Livia Şandru infolge einer internen Übertragung von Befugnissen.

Über die Belegung der Stelle des Kreisratsvorsitzenden durch einen seiner aktuellen Stellvertreter werden die Hermannstädter Kreisräte kommenden Donnerstag, im Rahmen einer außerordentlichen Kreisratssitzung, per Geheimwahl befinden. In Frage kommen dabei Marcel Luca oder Constantin Şovăială, beide von der Liberalen Partei. Ebenfalls im Rahmen der bevorstehenden Kreisratssitzung werden die Kreisräte einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden aus den eigenen Reihen wählen. Nach seiner Wahl zum Kreisratsvorsitzenden im Jahr 2012, wurde Cindreas Amt vorzeitig am 7. März beendet, aufgrund der endgültigen Verurteilung auf Bewährung für Interessenkonflikt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*