Referendum für Namensänderung des Kreises Olt

Freitag, 21. September 2018

Bukarest (ADZ) - Der Kreisrat des Landkreises Olt hat am Mittwoch beschlossen, dass am 6. und 7. Oktober, parallel zum nationalen Referendum bezüglich der verfassungsmäßigen Definition der Ehe, die lokale Bevölkerung befragt werden soll, ob sie mit der Änderung der Bezeichnung des Landkreises aus „Olt“ in „Olt-Romanați“ einverstanden sei. Laut Kreisratspräsident Marius Oprescu wurden 900.000 Lei für die Volksbefragung zur Verfügung gestellt. Bei der Namensänderung handele es sich um eine „moralische und historische Wiedergutmachung“ für die Bewohner des ehemaligen Kreises „Romanați“, so Oprescu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*