Reform der Leitung von Krankenhäusern

Freitag, 18. November 2016

Bukarest (ADZ) - Per Eilverordnung hat die Regierung am Mittwoch die Reform im Gesundheitswesen angestoßen bzw. die Besetzung von Leitungsposten in Hospitälern neu geregelt. Zum einen setzte die Exekutive etliche Restriktionen außer Kraft, die derlei Posten nur einer kleinen Gruppe von heimischen Chefärzten und Universitätsprofessoren zugänglich machte; zum anderen verschärfte sie die Regelungen betreffend Interessenskonflikte, sodass künftig kein Krankenhaus-Manager mehr politische Führungsämter ausüben oder Familienmitglieder einstellen darf.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*