„Regener Hochzeit“

150 Jahre seit der Erhebung Sächsisch-Regens zur „königlichen Freistadt“

Freitag, 24. Mai 2013

Hermannstadt - Zu einer „Regener Hochzeit“ wird am Samstag und Sonntag nach Sächsisch-Regen/Reghin eingeladen. Anlässlich des 150. Jahrestags seit der Erhebung Sächsisch-Regens zur „königlichen Freistadt“ findet ein Festprogramm statt, das vom Rathaus und städtischen Kulturinstitutionen veranstaltet wird. Die Festlichkeiten beginnen am kommenden Samstag um 12.20 Uhr mit einem Trachtenaufzug vor dem Rathaus. Die offizielle Eröffnung ist für 13 Uhr vorgesehen und um 14 Uhr wird zum „Ethnien-Festival“ eingeladen. Die Blaskapellen treten ab 15 Uhr auf. Es folgt ein ausgedehntes Folklore-Konzert, das mit einem Rezital von Sava Negrean Brudaşcu fortgesetzt wird. Das Programm umfasst für 22 Uhr einen Fackelzug. Am Sonntag, dem 26. Mai, wird um 12 Uhr ein Orgelkonzert in der Evangelischen Kirche geboten. Die Eröffnung der Ausstellung „150 Jahre seit der Erhebung Sächsisch-Regens zur königlichen Freistadt“ beginnt um 16.30 Uhr. Ab 17 Uhr gibt es eine weitere Folklore-Veranstaltung. Zum Abschluss der Feierlichkeiten lädt das städtische Kulturhaus zu einem Konzert mit klassischer Musik ein.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*