Regierung: ANAF erhält 1000 neue Mitarbeiter

Freitag, 02. Oktober 2015

Symbolfoto: freeimages.com

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Die Nationale Agentur für Steuerverwaltung (ANAF) steht vor einer Umstrukturierung und einem Ausbau ihres Personalbestandes. Nach einer Regierungsverordnung erhält die Abteilung für Zwangsvollstreckung eine eigene Organisationsstruktur innerhalb der ANAF und der Behördenleitung wird künftig ein stellvertretender Generalsekretär zur Seite gestellt. Zudem soll die Effizienz der Agentur durch Neubesetzungen gesteigert werden. Darüber hinaus werden 1000 Stellen neu geschaffen und schrittweise besetzt. Als Folge dieses Beschlusses wird sich die maximale Mitarbeiterzahl der Behörde auf genau 27.949 Personen belaufen, einschließlich ihres Vorsitzendenden und seiner Stellvertreter.

Kommentare zu diesem Artikel

Jens, 02.10 2015, 08:51
Hören die sich selber zu. Die effizienz soll gesteigert werden und dann werden mehr Leute eingestellt?
Die sind dort doch jetzt schon unfähig ihren Job zu machen weil es einfach zu viele Leute sind.
Naja, nächstes Jahr sind wohl komunalwahlen mit guten Chancen für den politschen Gegner, auf die Art kann man denen auch eins Reinwürgen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*