Regierung: Junior-Prämien im Wert von 600 Lei

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Bukarest (ADZ) - Die Regierung hat per Eilverordnung ein Projekt erstellt und angenommen, das Personen unter achtzehn Jahren eine staatliche Unterstützung von 600 Lei jährlich zukommen lässt. Voraussetzung für die Teilnahme am „gROwth“-Programm ist, beim Schatzamt ein „persönliches Junior Sparkonto“ unter dem Namen des Minderjährigen zu eröffnen, auf das jährlich eine Mindestsumme im Wert von 1200 Lei eingezahlt werden muss, um die steuerfreie Prämie zu erhalten.

Das Geld kann erst ab dem achtzehnten Lebensjahr abgehoben werden, Ausnahmen sind im Falle einer lebensbedrohlichen Erkrankung oder im Todesfall möglich. Einzahlungen können bis maximal 100.000 Euro im Jahr stattfinden, außerdem wird ein Zinsbetrag von drei Prozent jährlich dazugerechnet. Das Geld kann nicht auf andere Konten überwiesen, vererbt oder gepfändet werden. Ab Dezember des laufenden Jahres können die Junior-Konten eröffnet werden.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*