Regierung: Lösungen für die Brâncuşi-Skulptur

Dienstag, 06. Dezember 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem sich der vorgesehene Ankauf der Brâncuşi-Skulptur „Die Weisheit der Erde“ auch zu einem Wahlkampfthema entwickelt hat, sucht die Regierung nach Lösungen, wie die gespendeten Summen am besten rückerstattet werden können. Regierungssprecher Liviu Iolu hat zuletzt mitgeteilt, dass es praktisch unmöglich sei, die Summen – wie das für diesen Fall ursprünglich vorgesehen war – bis zum 31. Dezember 2016 zurückzuerstatten. Im Parlament liege ein Antrag zur Abänderung des betreffenden Regierungsbeschlusses vor, das müsse man abwarten. Die Regierung könne dann eine weitere Verordnung über die Rückerstattung der gespendeten Summen erlassen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*