Regierung Victor Ponta nach der bisherigen Struktur aufgebaut

Innerhalb von Ministerien kommen vier delegierte Minister hinzu

Donnerstag, 03. Mai 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der designierte Premier Victor Ponta hat mitgeteilt, dass er die bisherige Struktur der Regierung beibehalten will. Nachdem es sich um eine Regierung für sechs Monate handle, habe er sich vor allem an erfahrene Fachleute gewendet.

So übernimmt Florin Georgescu (ehemals PSD), Vizegouverneur der Nationalbank den Posten des Vizepremiers und Finanzministers. In der Regierung Văcăroiu (1992 – 1996) war Florin Georgescu schon einmal Finanzminister gewesen. Daniel Chiţoiu (PNL) übernimmt das Wirtschaftsministerium. Als Landwirtschaftsminister ist Daniel Constantin, Vorsitzender der Konservativen Partei, vorgeschlagen. 

Neuer Transportminister soll Ovidiu Silaghi (PNL) sein, der zeitweilig Minister für Kleinunternehmen war. Das Ministerium für Regionalentwicklung übernimmt Eduard Hellvig, Generalsekretär der PNL. Dan Nica (PSD) wird Kommunikationsminister, Ioan Rus (PSD) übernimmt das Innenministerium, das er während der Regierung Năstase schon einmal geleitet hat. Victor Paul Dobre (PNL) ist der neue Verwaltungsminister.

Andrei Marga (PNL), der zwischen 1997 und 2000 Unterrichtsminister war, übernimmt das Außenministerium. Titus Corlăţean (PSD) tritt die Nachfolge von Cătălin Predoiu im Justizministerium an. General Corneliu Dobriţoiu (PNL) ist der neue Verteidigungsminister, er war bisher Staatssekretär im selben Ministerium. Der Minister für europäische Angelegenheiten Leonard Orban (Unabhängiger) wird in seinem Amt beibehalten, um die Kontinuität zu sichern. Kulturminister ist der Senator und Schauspieler Mircea Diaconu (PNL). Das Gesundheitsministerium übernimmt Vasile Cepoi. Neue Bildungsministerin ist Corina Dumitrescu (PSD), Rektorin der privaten Hochschule „Dimitrie Cantemir“. Rovana Plumb, Europaabgeordnete der PSD, übernimmt das Umweltministerium. Mariana Câmpeanu (PNL), die schon während der Regierung Tăriceanu Arbeitsministerin war, übernimmt dieses Amt wieder. Lucian Isar ist delegierter Minister für die Geschäftswelt, Mircea Duţa (PSD) delegierter Minister für die Beziehung zum Parlament und Victor Alistar delegierter Minister für Regierungsstrategien. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*