Regierungsbeschluss: drei zusätzliche arbeitsfreie Tage

Freitag, 13. Dezember 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Premier Victor Ponta hat erklärt, dass zu Weihnachten und Neujahr für die Staatsangestellten drei zusätzliche arbeitsfreie Tage gewährt werden. Die Weihnachtstage 25. und 26. Dezember fallen auf einen Mittwoch und Donnerstag – Freitag, der 27. Dezember, wird ebenfalls frei sein, um die Verbindung zu Samstag und Sonntag herzustellen. Zum Jahreswechsel wird Dienstag, der 31. Dezember, und Freitag, der 3. Januar, freigegeben. Als feststehender Arbeitstag bleibt in dieser Periode Montag, der 30. Dezember. Der Premier erklärte, dass die freien Tage im Januar an Wochenenden nachgearbeitet werden, den Zeitpunkt wird die Regierung noch genau bestimmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Alexander, 17.12 2013, 02:09
So etwas fällt der Staatsführung natürlich erst 2 Wochen zuvor ein ... beeindruckendes Beispiel für Weitsicht und Planung
Skeptikus, 13.12 2013, 19:57
An diesen Tagen denken sie sich dann wenigstens keine neuen Amnestiegesetze aus und koennen sich von der Buerde des Amtes erholen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*