Regierungschefin besucht Hochwassergebiete

Mittwoch, 04. Juli 2018

Bukarest (ADZ) - Regierungschefin Viorica Dăncilă hat am Montag in Begleitung von Innenministerin Carmen Dan, Transportminister Lucian Șova und Agrarminister Petre Daea (alle PSD) mehrere hochwasserbetroffene Gebiete in den Landkreisen Buzău, Bacău, Covasna und Kronstadt/Brașov besucht. Den Hochwasser-Opfern versprach Dăncilă möglichst rasche Hilfe, die Zahlungen würden allerdings auch von der Schnelligkeit der Lokalbehörden in puncto Schadensschätzungen abhängen. Zusätzliche Hilfen will die Regierung auch aus dem Soli-Topf der EU beantragen. In Kronstadt wurden Dăncilă von mehreren Personen ausgebuht.

Kommentare zu diesem Artikel

Rudi Götz, 04.07 2018, 19:54
Die Kronstädter wissen, was sich gehört. Dies haben Sie schon 1987 bewiesen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*