Regierungschefin Dăncilă gönnt sich Urlaub

Donnerstag, 02. August 2018

Bukarest (ADZ) - Regierungschefin Vasilica Viorica Dăncilă (PSD) zieht es vor, nach der ihr in den vergangenen Tagen unterlaufenen Fauxpas-Serie erst einmal abzutauchen bzw. sich ab kommender Woche Urlaub zu gönnen.

Die Auszeit der in letzter Zeit zunehmend unter Medienbeschuss geratenen 54-jährigen Politikerin erfolgt laut einem am Dienstag im Amtsblatt veröffentlichten Regierungsbeschluss zwischen dem 6. und 13. August, die Regierungsgeschäfte sowie die Leitung der rumänischen Exekutive übernimmt für diesen Zeitraum Vizepremier- und Entwicklungsminister Paul St²nescu (gleichfalls PSD).

Kommentare zu diesem Artikel

Markus, 03.08 2018, 11:11
Ich gönne ihr die Ferien und sie soll so lange bleiben, bis der von ihr angekündigte Papstbesuch stattfinden wird.
Peter, 02.08 2018, 16:44
Ich bin auch mit 'nem hunni dabei aber nur wenn der Sohn der Sonne ihr nachreist.
Sudan ist super, aber auch die Mongolei bietet Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung.
Spendenkonto?
Ratza, 02.08 2018, 13:05
Ich bin mit nem Fuffi dabei!
Hundert lass ich springen, wenn sie eidesstattlich erklärt, Antrag auf polit. Asyl im Südsudan zu stellen.
Schorsch, 02.08 2018, 12:15
Wir sollten ein wenig Geld sammeln für die Dame, damit sie dort bleibt, wo sie Urlaub macht, und nicht mehr zurückkerhrt...

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*