Reichhaltiges Theaterprogramm

Drei Vorpremieren und ein weihnachtliches Stück

Donnerstag, 04. Dezember 2014

Hermannstadt – Reich beschenkt das Hermannstädter Radu-Stanca-Theater sein Publikum im Dezember. Geplant sind Aufführungen dreier Vorpremieren sowie eines weihnachtlichen Stückes. Für den 9. Dezember ist die Vorpremiere des Stückes „Das Jubiläum“ der Regisseurin Veronica Pătru, nach einem Text des A.P. Cehov, geplant. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr im CAVAS-Studio der Lucian-Blaga-Universität. Am 20. und 21. Dezember werden die Vorpremieren der Stücke „Giraffen“ und „Bisons“ des Regisseurs Radu Afrim, nach Texten des katalanischen Autors Paul Miró, jeweils um 19 Uhr, gezeigt. Die Organisatoren empfehlen dem Publikum, für ein besseres Verständnis der Vision des Regisseurs sowie der Metaphern, welche die zwei Texte verbinden, beide Aufführungen zu besuchen.

Das weihnachtliche Stück „Der Träume-Weber – Eine Weihnachtsgeschichte“ führt das Radu-Stanca-Theater, in der Regie des Florin Coşuleţ, an gleich sechs Abenden im Dezember an. Am Samstag, den 6. Dezember, wird das Stück um 21 Uhr im Studio-Saal des Gewerkschaftskulturhauses gezeigt. Das Publikum hat desgleichen die Gelegenheit, den „Träume-Weber“ zwischen dem 17. und 21. Dezember, täglich um 19 Uhr, ebenfalls im Studio-Saal zu besuchen. Das interessierte Publikum hat die Möglichkeit, das komplette Programm des Radu-Stanca-Theaters bei der Internetadresse www.tnrs.ro einzusehen. Eintrittskarten können im landesweiten Netz der Geschäfte Domo, Germanos, Orange und Vodafone sowie in den Buchhandlungen Humanitas und Cărtureşti oder im Internet, bei der Adresse www.eventim.ro, gekauft werden. Desgleichen können Interessenten die Karten 30 Minuten vor Beginn der Aufführungen am Eingang des jeweiligen Saales erwerben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*