Reifenwechsel gegen den Zeitmesser

Rumänienmeister kommt aus Großwardein

Mittwoch, 22. März 2017

Rumänienweit wurde der Reifenwechsel von ACR-Schiedsrichtern überwacht.

In Temeswar, Reschitza, Kronstadt, Hermannstadt, Großwardein, Klausenburg und Jassy waren Autofahrer im Wettbewerb mit der Stoppuhr. Für alle gab es auch ein Teilnehmerdiplom. Der Sieger erhielt einen Satz Reifen von Continental.
Fotos: Delticom

Geht es ums Auto, dann hat der Begriff Schnelligkeit einen hohen Stellenwert. Eine Herausforderung der ganz besonderen Art hatte sich die Regionale Vertretung des Deutschen Online-Reifenhändlers Delticom ausgedacht. So veranstaltete die Delticom OE (cauciucuridirect.ro) am Wochenende einen Wettbewerb, der den schnellsten Autofahrer Rumäniens beim Reifenwechseln ergeben sollte. Trotz Regenwetter fanden die Wettbewerbe in allen sieben auserkorenen Ortschaften statt. Schnellster auf Landesebene war Jozsef Kribus aus Großwardein, der den Reifen an seinem Auto in 1,15 Minuten wechselte. Im folgten Mihai Sarkisian in Hermannstadt in 1,37 Minuten und Norbert Kiss (1,47 Minuten) in Großwardein.

„Nachdem ich von diesem Wettbewerb erfahren habe, beschloss ich teilzunehmen. Ich habe mich vorbereitet“, sagte nach Bekanntgabe der Resultate der Gewinner, Jozsef Kribus. Die Idee des Wettbewerbs entstammt einem erfolgreichen Lehrgang, ebenfalls von Delticom OE veranstaltet, bei dem Frauen lernten, wie ein Reserverad gewechselt wird. Die Projektmanagerin des Landeswettbewerbs, Angela Drăghia, wies darauf hin, dass der Wettbewerb einen vorbeugenden Zweck hatte, „denn im Alltag kann es immer wieder vorkommen, dass ein Autofahrer eine Reifenpanne hat und dabei alleine zurechtkommen muss“. Der offizielle Schiedsrichter des Automobil-Clubs ACR in Temeswar, Radu Bejenariu, findet solche Veranstaltungen wichtig, um die „Sicherheit im Verkehr zu gewährleisten“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*