Reingewinn bei Transelectrica um 50 Prozent höher

Dienstag, 13. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Die Stromtransportgesellschaft Transelectrica hat im ersten Quartal 2014 einen Reingewinn von 136,5 Mio. Lei (umgerechnet 30,5 Mio. Euro) erwirtschaftet, knapp 50 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Die Einnahmen stiegen um 21 Prozent auf 698,8 Mio. Lei (155,2 Mio. Euro). Der operationelle Gewinn stieg im ersten Quartal um 28 Prozent auf 246,9 Mio. Lei (54,8 Mio. Euro). Aus dem Energietransport verzeichnete Transelectrica Einnahmen in Höhe von 326,5 Mio. Lei (73,9 Mio. Euro). Ende des ersten Quartals beliefen sich die Schulden von Transelectrica auf 2,388 Mrd. Lei, um 5,9 Prozent weniger als Ende vergangenen Jahres. Der rumänische Staat kontrolliert Transelectrica über das Generalsekretariat der Regierung mit einer Mehrheitsbeteiligung von 58,69 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*