Rekordwert fauler Kredite von 21,5 Prozent

Freitag, 08. November 2013

Bukarest (ADZ) - Die faulen Kredite mit einem Zahlungsverzug von mehr als 90 Tagen sind auf den Rekordwert von 21,5 Prozent gestiegen. Wie Alexandru Păunescu von der Nationalbank Rumäniens auf einer Konferenz in Bukarest weiter mitteilte, beträgt das Volumen der an inzwischen insolventen oder bankrotten Firmen gewährten Kredite 23,6 Milliarden Lei, was 18 Prozent aller Kredite ausmacht. Daraus ergeben sich zurzeit faule Kredite in Höhe von 19,9 Milliarden Lei, beziehungsweise 84 Prozente aller an diese Firmen gewährten Kredite. Rumänien hat nach Angaben des Internationalen Währungsfonds die höchste Rate an faulen Krediten in der Region.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 08.11 2013, 19:53
Eine Einrichtung wie die Schufa könnte hilfreich sein!Ich kenne Leute,die mehrere Kredite bei verschiedenen Banken haben.Die Summe der Raten ist höher als ihr Einkommen...

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*